• Pastete mit Hautgout


    Edith Kneifl berichtet von einem großartigen Hochzeitsessen in einem Wiener Restaurant, das ein ebenso unerwartetes wie blutiges Ende findet. Der berühmte Kritiker Siegi ist heruntergekommen und Alkoholiker; seine Frau läßt in seinem Lieblingsrestaurant eine ungewöhnliche Austern-Pastete kredenzen; der Wirt ist hoch verschuldet und doppelt sauer auf Siegi; Herr Franz, der Oberkellner, hat ein Verhältnis mit der Wirtin und mischt seine Karten selbst; und ein junges Ehepaar benimmt sich bei dem Festessen fürchterlich daneben. Der Show-down geschieht beim Tafelspitz...



    ISBN 978-3203852010
    80 Seiten
    Europa Verlag 2002